17 Stimme

Reverse Proxy mit größerem Funktionsumfang

Bei mir wie auch bei anderen Nutzern sind im Netzwerk diverse Server (Web sowie Anwendungsserver) am laufen.

Da diverse Server die selben Ports nutzen, muss von unterschiedlichen subdomains darauf zugegriffen werden.

Leider bietet der integrierte Reverseproxy nur eine Verarbeitung von http und https anfragen.

In meinem Fall muss aber "egal welcher Port angefragt wird" auf einen Speziellen Server geleitet werden.

Was bei dem dann ankommt und was nicht kann gerne die Firewall regeln aber die Subdomaine muss da hin geleitet werden.

In genannten Fall die Ports 80, 844, 7161, 7182, 7183 alles TCP.

Wenn es da keine Lösung in naher Zukunft gibt muss ich leider XXXXXXX als Firewall nutzen.

  • Guest
  • Feb 7 2020
  • Feedback von der Community erwünscht
  • Attach files
  • Guest commented
    10 Jun, 2020 07:33pm

    Das sehe ich auch so. Es gibt Webanwendungen die nunmal nicht über Port 80 oder 443 laufen.

    Es sind zwar nicht so viele, aber als IT Dienstleister möchte man auch nicht für jeden Fall eine andere Firewall benutzen müssen.