181 Stimme

nginx als Reverse Proxy statt squid

Bitte ersetzt endlich den squid durch nginx als Reverse Proxy.

nginx ist sowieso für das Admin Interface schon in der Firmware.


Mit nginx wären alle Probleme bzgl Websockets und anderen Dingen auf einen schlag gelöst: http://nginx.org/en/docs/http/websocket.html


Mit squid als Reverse Proxy hat man die kuriosesten Probleme, wo ein einfaches proxy_pass im nginx es auch getan hätte.


  • Guest
  • Oct 20 2021
  • Feedback von der Community erwünscht
  • Attach files
  • Guest commented
    29 Sep 06:44am

    Wäre für HA-Proxy statt nginx

  • Guest commented
    21 Sep 08:54am

    Wenn damit das Ticket TT444996 auch gelöst werden kann, dann bitte schnell umsetzen. Hier haben wir einen Server, der drei Portale hat, das Benutzerportal über Port 443, das Adminportal über Port 18080 und die SPAM Freigabe über einen weiteren Port.


  • Guest commented
    9 Sep 03:49pm

    Push!

  • Guest commented
    20 Jul 10:33am

    Bitte umsetzen


  • Guest commented
    13 Apr 02:59pm

    Bitte umsetzen!!!das mit den Websockets nervt!


  • Guest commented
    30 Mar 06:20am

    +1

  • Guest commented
    2 Mar 10:13am

    PUSH!

    Wir haben momentan auch das Problem, dass eine bestimmte Wiki-Website einfach nicht sauber durchgereicht wird und der Squid-Rev-Proxy hier einen "BAD Header" meldet....

    Die Ziel-Website verwendet hier nicht einmal WebSockets...


    --> bitte den NGINX künftig als RevProxy verwenden, dann sind bestimmt viele alte, architektonische Probleme damit beseitigt, zumal das Admin-Interface der UTM ohnehin schon den NGINX verwendet.


  • Guest commented
    1 Mar 04:18pm

    JA!

  • Guest commented
    15 Feb 08:56pm

    Das wär schick!